Bamberg
SWUG-Tagung 2017
7. Dezember 2016
Neues vom MGC
22. Mai 2017
alle anzeigen

Softwarestandard für Netzbetreiber: Mettenmeier verstärkt openKONSEQUENZ

openKONSEQUENZ

Paderborn, Januar 2017.

Mitglied im OpenKonsequenz.Konsortium

Das Konsortium der deutschen Netzbetreiber, die unter dem Namen openKONSEQUENZ gemeinsam einen einheitlichen Softwarestandard entwickeln, hat mit der Mettenmeier GmbH ein weiteres Mitglied gewonnen. Als Service Provider unterstützt Mettenmeier das Konsortium von Entwicklerseite her. Dies umfasst die aktive Mitwirkung an der Weiterentwicklung der openKONSEQUENZ-Plattform zu einem anerkannten Softwarestandard für Netzbetreiber.

Neben der konsortialen Entwicklung und Pflege von openKONSEQUENZ-Modulen ist Mettenmeier damit vor allem auch an der Unterstützung der Netzbetreiber bei der Durchführung von Integrationsprojekten sowie dem langfristig garantierten Support beteiligt.

openKONSEQUENZ ist die im Markt anerkannte Plattform für konsortial entwickelte offene, modulare und sichere Software, die die wesentlichen Aufgaben des Betriebes von Energie- und Wassernetzen auf Basis abgestimmter Prozesse unterstützt.
 
openKONSEQUENZ

Erfahren Sie mehr

Erhalten Sie weitere Informationen über openKONSEQUENZ
 
mehr

Kontakt

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

+49 5251 150-331