Kanaldeckel
Version 1.4 des Moduls Untersuchungsgrafik+ zur Fachschale Kanal verfügbar
15. September 2014
Wie sich die MGC-App bei den Stadtwerken München rasant verbreitete
15. Dezember 2014
alle anzeigen

Stadtwerke Hanau: Einführung eines Netzinformationssystems

MGC Planauskunft

Hanau/Paderborn, Dezember 2014.

Für die Dokumentation ihrer Versorgungsnetze plant die Hanau Netz GmbH die Ablösung ihres heute eingesetzten Systems IBM GTIS durch ein zukunftsfähiges Geoinformationssystem (GIS). Den Zuschlag für diese Ausschreibung erhielt im Oktober 2014 die Mettenmeier GmbH mit den Produkten Smallworld GIS und MGC.

Im Rahmen der Systemablösung implementiert der Paderborner IT-Spezialist das Smallworld GIS mit den Fachschalen Gas, Wasser, Strom und Fernwärme sowie ALKIS. Ausgangspunkt der künftigen Netzdokumentation sind die vorhandenen „Alt-Daten“, deren spartenübergreifende Migration in das Smallworld GIS Bestandteil des Projektes ist.

Unterstützt wird die Mettenmeier GmbH dabei von der Firma CISS. Mittels eigener Migrationssoftware ist das Unternehmen aus Sinzig in der Lage, den Datentransfer sehr effizient durchzuführen. Auch die Korrektur systematischer Fehler sowie die Qualitätssicherung erfolgen softwaregestützt.

Sobald die Netzdaten im Smallworld GIS umgesetzt sind, kommt der Mettenmeier Geodata Client (MGC) ins Spiel. Dieses webbasierte Auskunftssystem stellt die GIS-Daten in Form von benutzerfreundlichen Anwendungen bereit. In einem ersten Ausbauschritt schaltet die Hanau Netz GmbH den MGC an zahlreichen Büroarbeitsplätzen frei. Ein einfacher Internetbrowser reicht künftig aus, um die kompletten Betriebsmittel des hessischen Netzbetreibers zu beauskunften.

Darüber hinaus installiert Mettenmeier 2015 die Offline-App des MGC auf mobilen Geräten. Diese versorgt den Außendienst auch in Gebieten schwacher Mobilfunkabdeckung zuverlässig mit Netzdaten und Karten.