Treffen der SIG Nord
19. Oktober 2019
Qualitätssicherung in der Netzdokumentation
18. November 2019
alle anzeigen

Downgrade-Pakete MaLo und KKS für Smallworld 4.3.0.8 verfügbar

Paderborn, Oktober 2019.

Anwender der Smallworld-Version 4.3.0.8 haben schon jetzt die Möglichkeit, Funktionalitäten der aktuellen Fachschalen-Version 5.2 und höher zu nutzen. Die neue und verbesserten Funktionen sind ab sofort als Downgrade-Paket verfügbar. Erste Kunden nutzen bereits dieses Angebot von Mettenmeier.

Downgrade-Paket MaLo für Markt- und Messlokation (NRM Strom und Gas)

Die Bundesnetzagentur hat beschlossen, dass die Betreiber von Elektrizitäts- und Gasversorgungsnetzen verpflichtet sind, ab dem 01.02.2018 flächendeckend alle Marktlokationen mittels einer eigenständigen, 11-stelligen ID (MaLo-ID) zu identifizieren. Zur Vereinheitlichung der von den verschiedenen Marktrollen verwendeten Begriffe wurde darüber hinaus der Begriff der Messlokation eingeführt, die ebenfalls mit einer eigenen, eindeutigen MeLo-ID geführt werden muss. (Quelle: Beschluss der Bundesnetzagentur mit Az.: BK6-16-200 (Strom) und BK7-16-142 (Gas))

Zur Abbildung dieser neuen Anforderung im GIS wurden die Objektklassen „GAS bzw. ST Marktlokation“ implementiert und die bisherige Objektklasse „GAS bzw. ST Zählpunkt“ umbenannt in „GAS bzw. ST Messlokation“. Das Datenmodell kann alle möglichen Kombinationen von MaLo-ID und MeLo-ID abbilden. Auf den Messlokationen sind unter anderen die Anzahl der verknüpften Marktlokationen und Angaben zum Zähler verknüpft, so dass entsprechende Prüfungen der Datenqualität ermöglicht werden. Dieses Datenmodell ist somit für Kopplungen mit dem System, in dem die Marktlokationen geführt werden (in der Regel ERP-System) vorbereitet und beinhaltet – neben den technischen und topologischen Netzdaten – die für die Netzberechnung relevanten Felder.

 
MaLo-ID und MeLo-ID
 

Downgrade-Paket KKS für kathodischen Korrosionsschutz (NRM Gas und Wasser)

Die Zyklen der Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen am Leitungsnetz gewinnen immer mehr an Bedeutung und damit auch das Thema Kathodischer Korrosionsschutz. Gemeinsam mit den Anwendern der SWUG-Arbeitsgruppe KKS wurden verschiedene Anpassungen am bestehenden KKS-Datenmodell abgestimmt, um die Dokumentation noch besser gemäß den betrieblichen Anforderungen und entsprechend dem DVGW-Regelwerk zu erstellen.

Darüber hinaus gab es im Zuge der Überarbeitung des DVGW-Regelwerkes Vereinheitlichungen zu Begriffen zum Thema KKS, die im Datenmodell mit dem NRM Feature Release 5.2 nun berücksichtigt sind. Folgende Änderungen sind realisiert:

Umbenennung der bestehenden Objektklassen:

  • KKS Kat. Korrosionsschutzanlage ► KKS Anlage
  • KKS Messsäule ► KKS Messstelle
  • Erstellen einer Beziehung zwischen KKS Anlage und KKS Messstelle

Neue Objektklassen

  • KKS Lageunsicherheit
  • KKS Deckung
  • KKS Einbauteil
KKS – Begriffe

Begriffe gemäß DVGW-Regelwerk und den Ergebnissen der Arbeitsgruppe KKS der Smallworld User Group

KKS_Fremdstromschutzanlage

Dokumentation Fremdstromschutzanlage im neuen topologischen und relationalen Datenmodell des KKS Moduls

Kontakt

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

+49 5251 150-331