Smallworld Release 5.2 freigegeben
11. April 2019
Smallworld Trassentag
13. Mai 2019
alle anzeigen

Neues Produkt: Rohrmanagement Erfassung

Rorhmanagement Erfassung

Paderborn, April 2019.

Mit der offiziellen Freigabe des Produktes Rohrmanagement Erfassung erhält das Modul Rohrmanagement eine wertvolle Erweiterung für die GIS-Version 4.3.0.8.

Das neue Produkt beschleunigt insbesondere das bislang komplexe Erfassen von Breitband-Netzanschlüssen im Smallworld GIS erheblich. Dafür sorgen neben dem zusammengeführten Verbindungs- und Belegungseditor auch folgende Funktionen des neuen Moduls:

  • Sortierung der Rohre gemäß Herstellernummerierung: Die Rohrhersteller geben bei Speedrohrverbänden zusätzlich zur farblichen Rohrkennung auch eine Nummerierung/ Herstellernummerierung an. Die Speed-Rohre selbst sind in der Regel auch mit dieser Nummerierung beschriftet. Mit dem Produkt Rohrmanagement Erfassung werden die Rohre als Kindobjekte eines gemeinsamen Elternobjektes (Speedrohrverbandes) in der Reihenfolge der Nummerierung angezeigt und sortiert.
  • Erweiterte Auswahlfunktionen im Verbindungs- und Belegungseditor erleichtern und beschleunigen die Auswahl der anzuzeigenden Trassenabschnitte (analog Rohre in der Rohrdarstellung), wie beispielsweise die automatische Auswahl des nächsten Trassenabschnittes gegen oder mit dem Uhrzeigersinn oder die Übernahme einer neuen Kartenauswahl.
  • Darüber hinaus kann der Verbindungs- und Belegungseditor mit einem Klick so minimiert werden, dass nur noch die wesentlichen Informationen sichtbar sind und ein besserer Blick auf die Karte möglich ist.
  • Ein besonderes Highlight ist die Anschlussfunktion, die es ermöglicht, über einen Trail aus mindestens drei Punkten diverse Arbeitsschritte zur Erzeugung eines Anschlusses zusammenzufassen. Dazu gehören das Auftrennen des Haupttrassenabschnitts, das Setzen eines Trassenverbinders, das Erzeugen eines neuen Trassenabschnitts (analog in der Rohrdarstellung) sowie des darin liegenden Rohres für den Anschluss und zu guter Letzt das Setzen eines Anschlussobjektes. Mit wenigen Klicks im neuen Verbindungs- und Belegungseditor wird der neue Anschluss mit zugehörigem Rohrverbinder netzlogisch korrekt angebunden.
  • Der neue Einblaseditor rundet den Funktionsumfang ab. Er stellt ausgehend vom versorgenden Knoten, beispielsweise Kabelverzweiger, per Knopfdruck farblich gekennzeichnet die bereits angeschlossenen und die bislang noch nicht angeschlossenen Anschlussobjekte dar. Nach der Selektion des gewünschten Anschlusses und der Festlegung des Kabeltypen wird per Mausklick der Kabelabschnitt vollständig eingezogen und netzlogisch verbunden.
  • Weiterführende Optionen im Optionsmenü erlauben eine Steuerung der neuen Funktionen.

Mit dem neuen Produkt Rohrmanagement Erfassung beschleunigen Sie also Ihre Dokumentation von Glasfaser- und Rohrnetzen erheblich. Wir freuen uns, Ihnen in einer kurzen Einführung per Websession die neuen Funktionen nach der Installation auf Ihrem System vorzuführen.

Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an Ihren bekannten Ansprechpartner im Mettenmeier-Vertrieb oder an Ihren betreuenden Smallworld-Partner.

Kontakt

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

+49 5251 150-331