Beitragsbild NBB UX10
Case Study – Getac UX10 bei der NBB
3. Juni 2022
AM Suite-/OPTIMUS-Anwendertreffen 2022 – hybrid
28. Juni 2022

Case Study –  MGC Planauskunft bei den Kreuznacher Stadtwerken

Online-Planauskunft für QGIS

Bad Kreuznach/Paderborn, Mai 2022.

Die Kreuznacher Stadtwerke bieten Kunden und Baudienstleistern jetzt einen Self-Service für die Leitungspläne auf Basis der Web-GIS-Lösung MGC.

Waren bis vor Kurzem die Planauskünfte immer auch mit Wartezeiten und Formularen verbunden, werden diese heute weitestgehend automatisiert und erfüllen die Anforderungen einer rechtssicheren Leitungsauskunft. „Wir wollten Freiräume für andere wichtige Aufgabenfelder schaffen“, beschreibt Michael Fuhr von den Stadtwerken die wesentliche Zielsetzung.

"Durch die Automatisierung der Planauskunft wollen wir Freiräume für andere Aufgaben schaffen."

Michael Fuhr, Kreuznacher Stadtwerke

MGC Planauskunft für QGIS

Nutzung offener GIS-Technologien

Durch die Offenheit der „MGC Planauskunft“ und die Fähigkeit, Standards wie WMS oder WFS zu unterstützen, lassen sich mit Daten aus beliebigen webservicefähigen Geodatenquellen in Web-Anwendungen bereitstellen. Browserunabhängig können Auskunftssuchende überall aus dem Internet auf die Netzdaten zugreifen. Durch die Einbindung von frei nutzbaren Online-Kartendiensten erhalten sie zusätzliche Orientierung bei der Navigation im Datenbestand. Den Beweis, dass die MGC Planauskunft auch reibungslos auf Basis des freien Open-Source-GIS „QGIS“ funktioniert, hat Mettenmeier in Bad Kreuznach angetreten.


Ihre Optionen

Kontakt

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

+49 5251 150-331