Kostenlose Infoveranstaltung für Netzbetreiber in der Energie- und Wasserwirtschaft

Smallworld-Tag

Donnerstag, 25.10.2018 in Ahrensburg bei Hamburg

  • Smallworld GIS Version 5.2 – Berichte der SWUG-Arbeitskreisleiter für die Fachschalen Kanal und Strom/Gas/Wasser
  • Praxisbeiträge der Stadtwerke Soltau GmbH & Co. KG
  • GIS-Applikationen live: Fachschalen, LWL-Dokumentation und Qualitätssicherung der Netzdokumentation nach GW 130
  • Web- und mobiles GIS
  • Hausanschlüsse: Vermessung mit dem Smartphone


Agenda

09:00 Uhr – Begrüßung
  • 09:00 Check-in und Begrüßungskaffee
  • 09:30 Begrüßung und Einleitung
09:45 Uhr – Smallworld 5.2
  • Neues aus der Smallworld-Produktlinie und zeitliche Releaseplanung
  • NRM 5.2 Feature Release – Neues zu den Fachschalen Strom, Gas, Wasser und Kanal
  • Zusatzprodukte zur Fachschale Kanal

Ludger Ebbers, Joachim Magiera (Mettenmeier GmbH)
10:30 Uhr – Smallworld Modul Rohrmanagement
  • Dokumentation von Trassen, Rohren, Breitband-Kabeln
  • LWL-Dokumentation in der Praxis der Stadtwerke Soltau

Andreas Zirwes (Stadtwerke Soltau GmbH & Co. KG)
Joachim Magiera (Mettenmeier GmbH)
11:30 Uhr – Smallworld-Zusatzprodukte, Schnittstellen und Qualitätssicherung nach GW 130
  • Analysetools und Schnittstellenlösungen – Operation Analyser, Thematic Mapping, Smallworld GSA, FlexConnect (universeller Smallworld-SOM)
  • Unverzichtbare Tools zur Datenerfassung und Qualitätssicherung der Netzdokumentation – Quality Inspector, Easy Keys, Easy Moving
  • Qualitätssichernder Prozess für die Netzdatenfortführung – Forderungen der GW 130

Carsten Dohle, Kai Deimel (Mettenmeier GmbH)

Mittagspause um 12:30 Uhr
13:30 Uhr – Web- und mobiles GIS – die MGC Produktfamilie
  • Smarte Online- und Offline-Auskunft zu Smallworld GIS und anderen GIS-Systemen für alle Bereiche – mobil oder im Büro
  • Planauskunft für Dritte – Software as a Service, Portallösung, Prozessunterstützung
  • MGC Task – Abwicklung von Instandhaltungsaufgaben
  • Spezielle Apps für Gasspüren, Straßenbeleuchtung, Hydrantenwartung, Liegenschaftsverwaltung

Carsten Dohle (Mettenmeier GmbH)
Andreas Zirwes (Stadtwerke Soltau GmbH & Co. KG)
15:00 Uhr – Hausanschlussvermessung mit dem Smartphone
  • NAVA: Augmented Reality und Vermessung ohne Medienbrüche an der Baustelle
  • Automatisierter Hausanschlussprozess – vollständige Digitalisierung von der Kundenanfrage im Portal bis zur abschließenden Dokumentation im GIS und ERP-System

Joachim Magiera (Mettenmeier GmbH)

Infos zur Veranstaltung

Themen
Smallworld GIS
Smallworld GIS ist das professionelle System für Netzbetreiber und unterstützt alle Geschäftsprozesse in Verbindung mit raumbezogenen Informationen. Mit einer neuen Technologiebasis setzt Smallworld 5 auf Schnelligkeit, Interoperabilität sowie ein moderneres User Interface. Die neue Produktgeneration verspricht viele Innovationen auf Basis einer Java-Umgebung, die den Umstieg auf die neue GIS-Version jetzt lohnenswert machen.

Smallworld Fachschalen
Das Feature-Release 5.2 der Smallworld Fachschalen bietet zahlreiche funktionelle Erweiterungen, unter anderem die 3-D-Unterstützung. Hinzu kommen eine KKS-Erweiterung, die Marktlokations- und Messlokations-ID oder eine Erweiterung der Netzwerkverfolgung für Strom, Gas und Wasser. Die Fachschale Kanal erhält Erweiterungen u. a. für Entwässerungsrinnen, Störungsdokumentation und Hydraulikergebnisse. Das flexibel nutzbare Modul Rohrmanagement bietet umfangreiche Funktionen zur Dokumentation von Leerrohrnetzen und deren Belegung mit Breitband- und anderen Medien.

Netzdaten-Fortführung
Begleiten Sie uns innerhalb dieses Smallworld-Tages durch den Fortführungsprozess mit all seinen Themen, angefangen bei der Netzänderungsmeldung über
  • die Skizze und deren Qualität
  • die Erfassung und Konstruktion in den geografischen Plänen mit hoch effizienten Werkzeugen, angelehnt an GW120
  • die einfache und schnelle Erstellung von Innenleben
  • Netzanpassungen an eine neue Geobasis, schnell & easy
  • bis hin zur Qualitätssicherung nach GW130/S130
Web- und mobiles GIS
MGC, der Mettenmeier Global Client, hat sich in zahlreichen Kundenprojekten bewährt. Moderne Apps bringen Ihre Netzdaten punktgenau dorthin, wo sie gebraucht werden – im Büro und mobil, als Online- und Offline-Lösung oder in der Planauskunft für Dritte. Mit der neuen Version 3.0 lassen sich auch Sachdaten erfassen oder Hinweise in die Grafik schreiben und anschließend ins Smallworld GIS übertragen.

Vermessung per Smartphone
Die Vermessung von Hausanschlüssen per Smartphone ist ein Beispiel dafür, wie der digitale Wandel bei Netzbetreibern konkret wird. Mit NAVA erfasst der Monteur beim Bau alle Daten digital. Die Fortführung erhält eine stets vollständige und korrekte Dokumentation in Sekunden. Durch die Augmented Reality kann der Monteur die Qualität seiner Arbeit direkt überprüfen.
Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen aus der Energie- und Wasserwirtschaft, die das Smallworld GIS bereits im Einsatz haben oder sich unverbindlich über das System und die Standard-Fachschalen informieren möchten.

Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Netzdokumentation/GIS, IT/EDV, Planung und Instandhaltung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für die genannte Zielgruppe kostenfrei.
Ihr Expertenteam
Kai Deimel
Projektleiter Netzdaten-Services
Mettenmeier GmbH

Carsten Dohle
Vertriebsbeauftragter und Experte für GIS und Weblösungen
Mettenmeier GmbH

Ludger Ebbers
Produktmanager Fachschale Kanal und Leiter des SWUG-Arbeitskreises Fachschale Kanal
Mettenmeier GmbH

Joachim Magiera
Vertriebsbeauftragter/Berater und Leiter des SWUG-Arbeitskreises Fachschalen Strom, Gas und Wasser
Mettenmeier GmbH

Andreas Zirwes
Anlagendokumentation/GIS
Stadtwerke Soltau GmbH & Co. KG

Location und Übernachtung

Veranstaltungsort
Park Hotel Ahrensburg
Lübecker Str. 10a
22926 Ahrensburg
+49 4102 230-0
www.parkhotel-ahrensburg.de


Bitte beachten Sie, dass mit der Anmeldung zur Veranstaltung keine Hotelreservierung erfolgt ist. Diese muss bei Bedarf durch Sie gesondert erfolgen.

Parkmöglichkeiten
Direkt auf dem Hotelgrundstück stehen diverse Parkplätze zur Verfügung. Die Parkplätze vor der Einfahrtschranke sind kostenfrei. Alle Parkplätze hinter der Einfahrtschranke sowie die Parkplätze in der videoüberwachten Tiefgarage werden mit einem EUR 1,- pro Stunde berechnet. Der Tagespreis beträgt EUR 9,90. In direkter Umgebung des Park Hotel stehen weitere kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.


Programmheft

Fragen zur Anmeldung?

Kristin Blecher

+49 5251 150-330


Fragen zum Programm?

Ingo Rameil

+49 5251 150-331