Trassendokumentation von Kabel- und Rohrnetzen

Smallworld Trassentag

Fachseminar mit Workshop am 14. Mai 2019, Leonardo Hotel Düsseldorf Airport-Ratingen

  • Fachvorträge: Netzinformationen und Trassendokumentation gestern, heute und morgen
  • Praxisberichte und Forum: Erfahrungen aus erster Hand
  • Workshops: Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch


Mit freundlicher Unterstützung von:



Agenda

Düsseldorf (14.05.2019)
09:00 Check-in und Begrüßungskaffee
09:30 Begrüßung
Stefanie Mollemeier, Mettenmeier GmbH
09:40 Einstimmung: Eine Reise durch 20 Jahre Trassendokumentation

Lagegenauigkeit, nie war sie so wertvoll wie heute

Vorstellung der klassischen Dokumentationsformen Strom-Trasse

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung


Jürgen Rehrmann, Mettenmeier GmbH
10:00 Blick in die Runde – Erwartungshaltung der Teilnehmer
10:15 Praxisberichte und Forum

Umstellung einer Strommehrstrichdarstellung auf eine Trassendokumentation bei der DONETZ

Ludger Rieger, Dortmunder Netz GmbH

Einsatz des Trassenmoduls zur Dokumentation des Stromnetzes im Smallworld GIS bei den Stadtwerken Bielefeld

Matthias Artelt, Stadtwerke Bielefeld GmbH

Blick in die Schweiz: Stromnetzdokumentation, Trassen- und Querschnittsmanagement bei ausgewählten CH-Kunden

Erwin Sägesser, NIS AG / Nils Beckhaus, Elektrizitätswerke des Kantons Zürich

Gemeinsam mit den Teilnehmern und Referenten haben Sie die Möglichkeit, ihre eigenen Dokumentationsformen zu reflektieren und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ansätze und Vorgehensweisen zu erörtern. Zwischendurch stärken Sie sich bei einer Kaffeepause.

12:30 Mittagspause
13:30 Augmented Reality und die Vision des gläsernen Bürgersteigs

Einordnung Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und Mischformen

Anwendungsbeispiele für Datenbrillen (Hololense) in der Energiewirtschaft

Technologie-Trends – Ausblick auf künftige Entwicklungen


Dr. Thomas Bierhoff, Atos Information Technology GmbH
14:00 Workshop: Interaktiver Austausch zu ausgewählten Themen

Technische Herausforderungen beim Umstieg von Mehrstrich- auf Trassendokumentation

Kosten- und Nutzenaspekte der Dokumentationsform Trasse

Trends und Visionen – Zukunftsthemen der Energiewirtschaft


Moderation: Stefanie Mollemeier, Mettenmeier GmbH


Geplant sind drei Thementische. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich über alle drei Themen zu informieren und Ihre Fragen und Erfahrungen einzubringen.

15:30 Zusammenfassung der Workshops, Abschlussdiskussion und Möglichkeit zur individuellen Beratung
16:00 Ende der Veranstaltung

Fragen zur Trassendokumentation?

Jürgen Rehrmann

+49 5251 150-414


Fragen zum Fachseminar?

Ingo Rameil

+49 5251 150-331



Infos zur Veranstaltung

Thema
Mehrstrich versus Trasse in der Netzdokumentation

Die meisten Netzbetreiber dokumentieren ihre Leitungsnetze heute nicht in einem Trassenband sondern im Mehrstrichverfahren. Aufgrund der zunehmenden Komplexität unterirdischer Infrastruktur stößt dies jedoch an Grenzen. Strom- und Rohrnetze mit ihren Bemaßungen, Beleuchtungskabel, Kupfer- und Glasfaserleitungen für Telekommunikation: Insbesondere in Innenstadtbereichen gibt es Brennpunkte, an denen es zur Verdrängung kommt. Um zu einer lagerichtigen Darstellung zu gelangen und perspektivisch neue Techniken wie Augemented Reality zu nutzen, setzen einige Unternehmen bereits auf die Trasse.

Bei diesem Infotag werden die verschiedenen bereits existierenden Ansätze der Trassendokumentation vorgestellt. Erfahren Sie aus erster Hand, worauf es bei einem Umstieg ankommt, welchen Nutzen Sie erhalten und welche neuen digitalen Möglichkeiten Ihnen damit eröffnet werden.

Neben den Praxisvorträgen haben Sie auch die Möglichkeit, mitzudiskutieren und Ihre Erfahrungen und Fragen einzubringen. Ihnen stehen verschiedene Thementische zur Verfügung, um einzelne Aspekte zu vertiefen. Nutzen Sie den Smallworld-Trassentag, um Kontakte zu knüpfen und Impulse für Ihre künftige Strategie in der Netzdokumentation zu erhalten.
Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen aus der Energie- und Wasserwirtschaft, die sich über die Möglichkeiten der Trassendokumentation im GIS informieren möchten oder bereits eigene Ansätze dieser Dokumentationsform verfolgen – auch an Unternehmen, die nicht das Smallworld GIS einsetzen, sich aber über dessen Möglichkeiten informieren möchten. Angesprochen sind insb. Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Netzdokumentation/GIS, IT/EDV oder den technischen Fachbereichen.
Ihr Expertenteam
Matthias Artelt
Leiter Netzinformationen
Stadtwerke Bielefeld GmbH

Nils Beckhaus
Bereichsleiter Asset Management
Elektrizitätswerke des Kantons Zürich

Dr. Thomas Bierhoff
Senior IT Solution Architect
ATOS IT Solutions and Services GmbH

Stefanie Mollemeier
Geschäftsführung
Mettenmeier GmbH

Jürgen Rehrmann
Leiter Netzdaten-Services
Mettenmeier GmbH

Ludger Rieger
Leiter Geoinformation
Dortmunder Netz GmbH

Erwin Sägesser
CTO
NIS AG


Location und Anreise in Düsseldorf

 

Anmeldeformular

Ihre Daten



Abweichende Rechnungsanschrift

Bitte ankreuzen:

Ich nehme am Smallworld-Trassentag am 14.05.2019 teil. Teilnahmegebühr: 199,00 EUR