Fachschale Kanal

Modul Untersuchungsgrafik+

Die Untersuchungsgrafik+ erweitert den Zustandsbericht zu Haltungen und Anschlussleitungen der Fachschale Kanal und ermöglicht die maßstäbliche Erzeugung einer anschaulichen Untersuchungsgrafik in Anlehnung an das DWA Merkblatt DWA-M 149-5.

Als besonderer Mehrwert für den Anwender wird neben der Untersuchungsgrafik das digitale Video der Inspektion integriert angezeigt.

Mit einem Klick auf den gewünschten Schaden in der Grafik wird automatisch die zugehörige Position im Video angesteuert und gezeigt.

Zu den Schäden können zudem digitale Fotos aufgerufen und angezeigt werden. Die Visualisierung von Schäden wird mit der Untersuchungsgrafik+ komfortabel und intuitiv für jeden Benutzer.


Aktuelle Produktversionen – was ist neu?

2018 haben wir zahlreiche Anforderungen in der Untersuchungsgrafik+ umgesetzt.
Neue Features Version 1.6 (Oktober 2018)
Gegenüber der Vorgängerversion 1.5 ergeben sich folgende Änderungen:

  • Der Zustandsbericht Objekt wurde neu eingeführt und kann direkt zum Kanalobjekt aufgerufen werden. Dabei werden auch Untersuchungen aus beiden Richtungen berücksichtigt.
  • In den Excel Reports wurde das ActiveX Control zur Anzeige konventioneller Videos durch den Mettenmeier Videoplayer (MM Mediaplayer) ersetzt, der auch beim Aufruf der Videos aus dem GIS verwendet wird.
  • Im MM Mediaplayer für konventionelle Videos wurde die Funktion zum Skalieren des Videofensters freigeschaltet.
  • Die Funktionen des MM Mediaplayers, wie die Steuerung der Abspielgeschwindigkeit, wurden ausführlicher dokumentiert.
  • Der VLC media player kann als alternativer Mediaplayer verwendet werden.
  • Zu Massenreports wird die Möglichkeit eines PDF Massendruck in der Dokumentation beschrieben.
  • Die Excel Vorlagendateien wurden auf die Excel Version 2010 umgestellt und unterstützen damit bis zu einer Millionen Zeilen in einem Tabellenblatt und damit auch Massenreports mit bis zu 1 Millionen Datensätzen AW Schaden.
  • Zur strukturieren Ablage der digitalen Videos und Bilder auf einem Server wird eine mögliche Vorgehensweise beschrieben. Eine aus Gründen der Performanz oder Eindeutigkeit der Videodateien erforderliche Suche in Unterverzeichnissen kann einfacher aktiviert bzw. implementiert werden.
  • Die Untersuchungsgrafik+ unterstützt jetzt Bauwerke (AW Schacht, AW Sonderbauwerk, AW Revisionsschacht) im Zustandsbericht, Zustandsbericht Objekt und Massenreport inkl. Video- und Fotoansteuerung als optional erhältliches Modul.
  • Zur Untersuchungsgrafik der AW Anschlussleitung und der AW Haltung/Druckrohrltg. kann der Maßstab vom Anwender ausgewählt werden.

Referenzen

Referenzen (Auszug)

  • NEW Service GmbH

Erfahren Sie mehr

GE-Partner

Mettenmeier ist Ihr zertifizierter Smallworld-Dienstleister